Heizungsbau und Solartechnik GmbH

Thomas Zeigert

Heizungsbau und Solartechnik GmbH - Thomas Zeigert

BAFA Zuschuss ab dem 01. April 2015 nochmals erhöht

Deutlich höhere Zuschüsse für die Umstellung Ihrer Heizung auf erneuerbare Energien

Neue Kesseltausch-Prämie bis 3.000 Euro: Wärme mit Gewinn genießen. – Die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) hat die Zuschüsse für effiziente Heizsysteme und Solaranlagen zum 01.04.2015 umfangreich erhöht.

Damit bezuschußt der Staat Ihre Investition in eine neue hocheffiziente Gas-/Öl-Heizung mit Solarwärme jetzt neu bis zu 3.000 Euro – bei Kombination mit einem Holzpelletkessel gibt es sogar bis zu 6.000 Euro.
Lassen Sie Ihre Heizung jetzt auf erneuerbare Energien umstellen. Wir helfen Ihnen dabei die attraktiven Investitionszuschüsse schnell zu erhalten.

Auf diese Weise kann jeder Einzelne einen Beitrag zur Energiewende leisten und dank der BAFA-Förderung bares Geld sparen.

Neuerungen

  • Basisförderung für Solar-Kombianlagen: 90 € / m², mind. 1.500 €
  • Biomasse-Anlagen 5 bis 100 kW: Mindestförderung um 400 € erhöht
  • Pelletöfen mit Wassertasche: 36 € / kW, mind. 1.400 €
  • Pelletkessel: 36 € / kW, mind. 2.400 €
  • Pelletkessel mit neuem Pufferspeicher mind. 30 l/kW: 36 € / kW, mind. 2.900 €
  • Holzhackschnitzelanlagen u. Scheitholzvergaserkessel: pauschal 1.400 €
  • Wärmepumpen bis 100 kW: Mindestförderung um 400 € erhöht
  • Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen: JAZ 3,8 in
  • Wohngebäuden, 4,0 in Nichtwohngebäuden
  • Förderung: 2.800 € je Anlage bis 10 kW
  • Zusätzliche Förderung: Bei einer Leistung von mehr als 10 kW für jede kW darüber
  • a) 120 € / kW (11 bis 20 kW)
  • b) 100 € / kW (21 bis 100 kW), mindestens 1.200 €
  • Luft/Wasser-Wärmepumpen: JAZ 3,5
  • Förderung: Bis 20 kW 1.300 € je Anlage, 21 bis 100 kW 1.600 € je Anlage
  • Bei neuem Pufferspeicher mit mind. 30 l/kW zusätzlich 500 €

Effizienzbonus und Kombinationsbonus sind kumulierbar

Hinweis:
Die BAFA-Förderung wird unverändert nur für Anlagen im Gebäudebestand (mit vorhandenem Heizungssystem) gewährt.
Ausnahme: Anlagen zur Prozesswärmeerzeugung

Mehr Infos unter: www.bafa.de